Quadrocopter Umbau

Bericht vom Umbau meines selbstgebauten Quadrocopters

Nachdem ich meinen ersten Quadrocopter selber gebaut habe, sind mir auch gleich viele Verbesserungen eingefallen. Und genau das ist das Schöne an dem Hobby. Du kannst so ziemlich alles verändern, umbauen und optimieren. Daher mache ich mich auch gleich dran und ändere ein paar Dinge, die mich bisher gestört haben.
ESC unter Ausleger

Die ESC’s sind jetzt unter die Ausleger befestigt

ESC unter die Ausleger bauen

Im Prinzip ist es egal ob die ESC’s auf oder unter die Ausleger befestigt werden. Ich finde es sieht etwas besser aus, wenn die ESC’s unter die Ausleger befestigt werden. Technisch macht das keinen Unterschied, weil sich das Gewicht nicht anders verlagert. Außerdem habe ich noch die Motorleitungen an die ESC Leitungen angelötet. Während des Quadrocopter Bau habe ich noch Goldstecker und Buchsen benutzt. Die habe ich jetzt entfernt. Das spart wieder ein paar Gramm Gewicht und ist eine Fehlerquelle weniger am Copter.
Gekürzte Akku Leitung

Die gekürzte Akku Leitung

Akku Leitung kürzen

Die erste Akku Leitung war einfach zu lang. Während der Landung ohne dem hohen Landegestell, lag die Leitung immer auf dem Boden. Bei meinem allerersten Testflug ging sogar das Plus Kabel ab. Das lag aber auch daran, dass ich die Kabel schlecht verlötet habe. Da ich den Akku auf die obere Centerplate baue, brauche ich auch nicht mehr so viel Akku Leitung. Auch das spart wieder Gewicht. Die 10AWG Silikon Leitungen wiegen doch schon einiges.
Flight Controller untere Centerplate

Der Flight Controller sitzt jetzt auf der unteren Centerplate

Flight Controller auf die untere Centerplate befestigen

Bisher thronte der Flight Controller auf der oberen Centerplate. Ich bin mir gar nicht so sicher warum ich ihn dort platziert habe. Aber jetzt wird es Zeit umzuziehen. Das hat ein paar Vorteile, aber auch Nachteile wie ich noch feststellen musste. Vorteile:
  • Der Flight Controller ist etwas besser geschützt gegen äußere Einflüsse
  • Sollte es plötzlich anfangen zu regnen kann ich unter Umständen noch rechtzeitig landen
Nachteile:
  • Einstecken des USB Kabel etwas fummeliger
  • Austauschen des Flight Controller nicht mehr so einfach möglich
Akku obere Centerplate

Der Wechsel des Akkus geht jetzt schneller

Akku auf die obere Centerplate bauen

Da der Flight Controller jetzt auf die untere Centerplate gewandert ist, ist der Platz auf der oberen Centerplate für den Akku frei. Vorher ragte der Akku leicht über die untere Centerplate raus. Damit lag das Gewicht nicht genau in der Mitte. Durch das Versetzen ist der Quadrocopter Mittelpunkt besser. Die Akku Leitung ist in etwa so schwer wie der Empfänger auf der gegenüberliegenden Seite. Also ist die Mitte des Copters auch der Mittelpunkt.

Fazit

Die Umbauarbeiten haben sich gelohnt. Der Copter sieht jetzt besser aus und fliegt durch die Schwerpunktverlagerung besser. Außerdem habe ich etwas Gewicht eingespart. Das ist zwar für meinen F450er Quadrocopter nicht ganz so wichtig, aber die jetzigen Optimierungen werden mir bei späteren Modellen noch helfen. Ich würde mich freuen wenn du den Beitrag kommentieren oder auf den Social Media Kanäle teilen würdest. — Dirk —

Zeige jetzt anderen diesen coolen Beitrag


Hinterlasse bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.